Wie kann der Ausbau der erneuerbaren Energie entfesselt werden?

Offene Antwort auf die Einladung der Grünen Bundestagsfraktion zu digitalen Veranstaltung „Wie kann der Ausbau der erneuerbaren Energie entfesselt werden?“ 13. November 2020.

  Offene Antwort


Guten Tag,

da helfen keine finanziellen Anreize, die irgendwie bezahlbar wären. Großartig, da sitzt einer in seinem tristen Großstadtloch, muss 1.000 € Miete zahlen und wird jetzt Mitbesitzer eines Windkraftwerks. 8% Rendite, das frisst schon die nächste Mieterhöhung wieder auf.

Da muss mehr als ein finanzieller Anreiz sein, wie wäre es mit dem Paradies? Eigenes Haus, eigener Garten, eigene Lebensmittelproduktion, eigene Stromproduktion, Haus und Elektroauto mit eigenem Strom versorgt, der Überschuss wird verkauft. Eigentum erwerben mit weniger Monatsrate als die Miete für das Großstadtloch.

Natürlich ist mir bekannt, dass die Grünen gegen das Einfamilienhaus sind, ich bin auch dagegen:

  Das Einfamilienhaus ist tot, es lebe das neue Einfamilienhaus


Da steht es da und braucht viel Energie, da steht ein Auto davor, das braucht viel Ölprodukte. Ein Schanddach, welches keinen Strom erzeugt, darauf ein Wegwerfenergieentsorger, meist Rauchfang genannt. So etwas eine Baugenehmigung zu gäben ist wie einem Trabbi mit 2 Takt Motor eine Neuzulassung nach EURO-6 zu gäben.

Wir sind gerade dabei den neuen Baustandard „Klimaschutzüberlegenheitshaus“ zu definieren und mit dem „GEMINI next Generation“ Haus erstmals zu verwirklichen.

GEMINI next Generation - Energie + Nahrung + Wohnkomfort GEMINI next Generation - Energie + Nahrung + Wohnkomfort
Was darf Wohnen kosten? Wo kann man bauen? Wie viel Energie soll ein Haus erzeugen? Wie viel Baumaterial ist nötig? GEMINI n.G. sucht völlig neue Antworten auf diese Fragen.


Vorgeschichte zum GEMINI next Generation Projekt
Es begann Herbst 1991 mit dem GEMINI bewohnbaren Sonnenkraftwerk, 2011 mit der Initiative Solares Bauland und 2018 mit GEMINI 66 - wir bauen unser Haus selbst.


Wo können und sollen GEMINI next Generation gebaut werden? Wo können und sollen GEMINI next Generation gebaut werden?
Bestehende Grundstücke besser ausnützen und dort bauen, wo konventionelle Häuser nicht können oder dürfen ist eine wichtige Zielsetzung des GEMINI next Generation Projekts.


Wie viel Energie soll ein Haus erzeugen?
So viel wie nur irgendwie möglich! Weil wir müssen raus aus Öl, Kohle, Biosprit, Erdgas und Uran. Möglichst viel sollen unsere Häuser dazu beitragen.


Projekt GEMINI next Generation 2019 Projekt GEMINI next Generation 2019
Sicherheit, Werkshalle nahe Bleiburg, Jordanien Studie, Flyer für Vorträge 2020, Radfahrer vs Pendler, Presseaussendung Dezember,



Projekt GEMINI next Generation 2020 Projekt GEMINI next Generation 2020
ORF Salzburg, Informationsaben, Video, Nein Danke!, Landshut, Nahrung, ,





  Projekt GEMINI next Generation 2020


ORF Salzburg, Informationsaben, Video, Nein Danke!, Landshut, Nahrung, ,

ORF Salzburg Heute über GEMINI next Generation in Unken
In der Salzburg Heute Sendung am 3. Jänner 2020 wurde 3 Minuten über das Projekt in Unken berichtet. Hier zum Bericht in Salzburg.ORF.at.


Informationsabend am 6. Februar in Unken Informationsabend am 6. Februar in Unken
Um 19:30 in Gemeinschaftsraum der Gemeinde Unken. Download GEMINI next Generation in Unken


Video Informationsabend Unken Video Informationsabend Unken
Informationsabend zur geplanten ersten GEMINI next Generation Mustersiedlung in Unken am 6. Februar 2020. Download GEMINI Informationsabend in Unken PDF


Das Haus für den konsequenten „NEIN DANKE!“ Sager. Das Haus für den konsequenten „NEIN DANKE!“ Sager.
25 mal „NEIN DANKE!“ für Hauskäufer, 15 mal „NEIN DANKE!“ für die Politik. Problemlösungen in vielen Bereichen durch GEMINI next Generation. Download nein Danke.PDF


Landshuter Umweltmesse 21. März 2020 (wegen Corona entfallen)
Samstag, 21. März 2020 - 10:15 Uhr - Vortragsraum 2: Klimaschutzüberlegenheitshaus GEMINI next Generation. Hier zur Landshuter Umweltmesse


Ein Haus muss auch Nahrung erzeugen können
Was hat man vom Stromüberschuss, wenn man nichts zu essen hat? Das Projekt GEMINI next Generation wird hiermit um ein Glashaus mit Vertical Farming Aeroponic ergänzt.


Stromverteilnetz 2.0 - E-Mobilität & Flexible Tarife
Offene Antwort auf die Einladung der Grünen Bundestagsfraktion zu digitalen Veranstaltung „Stromverteilnetz 2.0 - E-Mobilität & Flexible Tarife“ am 22. September 2020.




Kontext Beschreibung:  GEMINI next Generation Plusenergiehaus Klimaschutz Überlegenheitshaus für maximale Eigenleistung beim Bau